Allgemein

Lesetipp: Die einsamen Liebenden

„Ein anspielungsreicher Roman um Einzelgänger, um Reisende und Zurückkehrende und eine menschliche Komödie der Irrungen – turbulent, kurzweilig und amüsant.“ (dtv-Homepage)

 

Am 19. Februar 2016 erscheint bei dtv Eshkol Nevos vierter Roman „Die einsamen Liebenden„, den ich gerade angelesen habe. Schon nach ein paar Seiten möchte ich Euch dieses Buch gerne empfehlen. Schon mit seinem Debüt „Vier Häuser und eine Sehnsucht“ stand der 1971 in Jerusalem geborene Nevo 2005 auf der Shortlist des bedeutendsten Literaturpreises in Israel, dem Sapir Preis. 2008 erhielt er in Frankreich den Raymond Wallier Preis des Salon du Livre ausgezeichnet und war 2009 auf der Longlist des Independent Prize.

„Moshe, ehemaliger Kibbuznik, später Offizier mit geheimer Mission und noch später – nach schwerer Krise – ultraorthodox, sehnt sich nach Ayelet, seiner unvergessenen Jugendliebe, die er sieben Jahre nach der Trennung weitersieht.“ (dtv-Homepage)

 

die_einsamen_liebenden-9783423428798Eshkol Nevo: Die einsamen Liebenden
dtv premium
Aus dem Hebräischen von Anne Birkenhauer
Deutsche Erstausgabe
304 Seiten
ISBN 978-3-423-26088-6
19. Februar 2016

Flattr this!

0 Kommentare

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: