Buchpreisblogger

Novelero ist Buchpreis-Blogger 2017

Als ich gefragt wurde, ob ich in diesem Jahr als Buchpreis-Blogger die Verleihung des Deutschen Buchpreises begleiten möchte, habe ich mich schon ein wenig gefreut. Schließlich wird man nicht alle Tage Buchpreis-Blogger. Geht ja auch nicht, weil der Deutsche Buchpreis nur einmal im Jahr auf der Frankfurter Buchmesse verliehen wird.

Wie in den vergangenen Jahren sind auch 2017 wieder sechs Blogger*innen  mit dabei. Ab dem 15. August lesen wir die 20 Bücher der Longlist des Deutschen Buchpreises, diskutieren, bieten Hintergrundinformationen und vielleicht streiten wir gar ein wenig. Die Besprechungen erscheinen auf den jeweiligen Blogs (Hashtag: #dbp17) bzw. im Youtube-Kanal, da mit Ilke Sayan zum zweiten Mal eine Booktuberin mit an Bord ist. Eine Novität ist in diesem Jahr der eigene Blog zum Buchpreis, auf dem alle Beiträge gebündelt werden. Hier werden künftig auch weitere Hintergrund-Artikel zum Deutschen Buchpreis veröffentlicht.

Die Blogger 2017 sind:

Kurz etwas zum Deutschen Buchpreis

Der Deutsche Buchpreis wird von der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung vergeben. Förderer des Deutschen Buchpreises ist die Deutsche Bank Stiftung, weitere Partner sind zudem die Frankfurter Buchmesse und die Stadt Frankfurt am Main. Die Deutsche Welle unterstützt den Deutschen Buchpreis bei der Medienarbeit im In- und Ausland.

Die Preisverleihung findet am 9. Oktober 2017 zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse im Kaisersaal des Frankfurter Römers statt. Interessierte können die Preisverleihung per Live-Stream unter www.deutscher-buchpreis.de mitverfolgen.

1 Kommentar zu “Novelero ist Buchpreis-Blogger 2017

  1. Pingback: Longlist - Besprechung zu Phantome von Robert Prosser

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: