Buchtitel - Blau ist die Nacht

Eoin McNamee – Blau ist die Nacht

Ein Nordirland-Krimi

war-383171_1280

Das alltägliche Leben in Belfast war jahrzehntelang vom Nordirlandkonflikt geprägt und nicht nur gefährlich, sondern mitunter auch kompliziert. Nach dem Unabhängigkeitskrieg wurde die irische Insel 1921 in die unabhängige Republik Irland und das zu Großbritannien zählende Nordirland geteilt. Auch wenn der gewalttätige Konflikt erst in den späten Sechziger Jahren begann, bestimmten die Spannungen zwischen irischen Katholiken und eingewanderten britischen Protestanten viele Bereiche des öffentlichen und privaten Lebens.

In diesem Setting ist der neue Roman des irischen Schriftstellers Eoin McNamee verortet. 1949 soll sich der 27-jährige Robert Taylor unter dem Vorwand, telefonieren zu müssen, Zugang zum Haus der alleinstehenden Frau Mary McGowan verschafft und diese grausam ermordet haben. Alle Indizien vor Gericht sprechen für seine Schuldigkeit. Grundsätzlich wäre es fast ein Einfaches, ihn zu verurteilen, wäre er nicht Protestant und sein Opfer Katholikin. Ein Schuldspruch würde mit Sicherheit zu Aufständen in der Bevölkerung führen. Dies ist die eine Ebene des Noir-Romans. Drei Jahre später wird Patricia, die 19-jährige Tochter von Taylors Richter Lancelot Curran, ermordet. Curran versucht, den Tathergang zu verschleiern. Seine Frau, von jeher labil, landet in der geschlossenen Psychiatrie.

McNamees Figuren sind, so unterschiedlich sie sind, vor allem durch eine Gemeinsamkeit geprägt. Sie alle müssen ihr wahres Ich verstecken in einer Gesellschaft, die voller Ressentiments ist. Da ist der spielsüchtige Richter, für den selbst der heikle Mordfall zum Glücksspiel wird, das er gewinnen möchte, unabhängig von den möglichen Folgen. Da sind  seine Tochter Patricia, die hemmungslos und lasziv den Konventionen widerspricht, und Desmond, der zum Katholizismus konvertiert, um Priester zu werden. Mit Blau ist die Nacht hat der Ire einen vielschichtigen Kriminalroman geschrieben, der einen authentischen Fall mit allen seinen Auswirkungen verhandelt und zum Spiegelbild der verunsicherten nordirischen Gesellschaft wird.


blau_ist_die_nacht-9783423261111Eoin McNamee

Blau ist die Nacht
Aus dem Englischen von Gregor Runge

dtv premium, Juni 2016
Deutsche Erstausgabe
272 Seiten

 

0 Kommentare zu “Eoin McNamee – Blau ist die Nacht

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: