Blogbuster 2017 – „Das Magenkomplott“ geht ins Rennen

Jetzt ist es raus: Stefan Zett ist noveleros Kandidat für den Blogbuster 2017!

Eines vorweg – mich haben rund 15 Exposés und Leseproben von zum Teil vielversprechenden Romanen erreicht. Ich danke Euch allen, die Ihr mich als „Euren“ Blogger ausgewählt habt. Auch ich musste eine Wahl treffen und – das sage ich Euch – es fiel mir nicht leicht. Mein Kandidat für den Blogbuster 2017 ist Stefan Zett mit seinem Roman Das Magenkomplott.

Direkt der erste Satz des Manuskriptes ließ mich schmunzeln: „Etwas musste Sonjo gestört haben, denn ohne dass er den Wecker gestellt hätte, wurde er eines Morgens vor sechs Uhr wach.“ Die Anspielung auf Kafka ist nicht zu überlesen und man bekommt direkt eine Ahnung, wohin die Reise in diesem Roman gehen könnte. Der Plot ist wie erwartet durchaus skurril. Sonjo, ein junger Tagträumer, erwacht eines Morgens vollkommen lädiert mit der Ahnung, ihm habe jemand am Vortag den Magen geraubt. Im Krankenhaus meint er in zwei Gastärzten seine Magenräuber wieder zu erkennen und nimmt die Verfolgung auf. Dabei begleiten ihn Sonja, seine Großmutter, sein Schulfreund Philipp und der Klinik-Praktikant Peter Wels. Die abenteuerliche „Magenjagd“ führt sie in den Untergrund der Stadt und schließlich in das Kellergewölbe des Einkaufszentrums Europa, wo eine verrückte, milchsüchtige Sekte unter der Führung des skrupellosen Bauchchirurgen Professor Melbig ihr Unwesen treibt: Die Magiker. Mehr verrate ich an dieser Stelle noch nicht.

Wer schreibt solche Geschichten?

Ja, ich gebe zu. Die Story ist schon etwas gewöhnungsbedürftig. Umso mehr jedoch ein Grund für mich, diesen Roman als Favoriten zu wählen. Der Autor, Stefan Zett, ist 1971 in Münster geboren, wohnt seit 1995 in Köln und arbeitet als Neurologe und Psychiater. Neben der Medizin hat er Völkerkunde und Philosophie studiert. 2008 ist Stefan ohne geplante Route und ohne zu fliegen einmal um die Welt gereist – durch vierzig Länder, fünf Kontinente und über drei Ozeane. Stefan schreibt schon seit seiner Jugend und war viele Jahre Mitglied der Kölner Autorenwerkstatt. So hat er bereits an diversen Lesungen im Kölner Raum teilgenommen, bislang aber noch nichts veröffentlicht, was sich ja nun ändern könnte.

In der kommenden Woche folgt ein Interview mit dem Autor hier auf novelero.de

 

 

2 Kommentare zu “Blogbuster 2017 – „Das Magenkomplott“ geht ins Rennen

  1. Pingback: Longlistautor Nr. 11: Stefan Zett – Blogbuster

  2. Pingback: Portrait Stefan Zett – Blogbuster

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: